Im Dienste der Buerger: Das Jobcenter Hagen

Hagen_50_02

28 Im Dienste der Bürger: Das Jobcenter Hagen Das Jobcenter Hagen, Berliner Platz 2, 58089 Hagen, Telefon: 02331/367580 (allgemeine Hotline) und 02331/ 36758200 (Hotline für Arbeitgeber) betreut und vermittelt die Bezieher von Arbeitslosengeld II mit Wohnsitz in Hagen; es wird von der Agentur für Arbeit Hagen und der Stadt Hagen gleichberechtigt getragen. Die Arbeit im Jobcenter gliedert sich in verschiedene Bereiche: Die Mitarbeiter aus dem Bereich der Sachbearbeitung (Geldleistungen) kümmern sich allumfänglich um die Sicherung des Lebensunterhaltes der Jobcenter-Kunden. Dies beinhaltet die Zahlung der Regelleistung (Arbeitslosengeld oder Sozialgeld), der Kosten für Unterkunft und Heizung und der sogenannten einmaligen Bedarfe. Darüber sind sie Ansprechpartner bei der Beantragung für Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabegesetztes (Bildungspaket). Die Mitarbeiter aus dem Bereich Markt und Integration (überwiegend Arbeitsvermittler und Fallmanager) kümmern sich um die (Wieder-)Eingliederung in den Job. Dabei wird eng mit den Kunden zusammengearbeitet. Um die Integration in Arbeit zu erreichen, stehen den Mitarbeitern eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung: Hier können auf Antrag beispielsweise Bewerbungs- und Reisekosten erstattet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an erforderlichen Weiterbildungsmaßnahmen oder an betrieblichen Praktika bei Arbeitgebern teilzunehmen. Mit dem ArbeitgeberService ist das Jobcenter zugleich regionaler Ansprechpartner für Arbeitgeber bei der Besetzung offener Stellen und der Prüfung möglicher Einstellungshilfen, den sogenannten Eingliederungszuschüssen. Damit auf die besonderen Umständen von Rehabilitanden und Schwerbehinderten sowie von Jugendlichen unter 25 Jahren gezielter eingegangen werden kann, betreuen auch diese Personen im Jobcenter spezialisierte Teams. Zur Verbesserung der Chancen für Personen über 50 Jahre, wurde im Jobcenter Hagen eine spezielle Projektgruppe gebildet. Im Rahmen eines ganzheitlichen Jobcoachings werden die besonderen Stärken und Erfahrungen älterer Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in den Fokus genommen und durch eine gezielte Ansprache potenzielle Arbeitgeber über die Vorteile solcher Mitarbeiter für den Betrieb informiert. Ergänzend helfen auf die Bedürfnisse der älteren Arbeitnehmer ausgerichtete Förderangebote wie z. B. die aktive Gesundheitsprävention und Mobilitätsförderung, die oftmals sehr gut qualifizierten und motivierten Menschen wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Bezirksvertretung Hagen-Haspe SPD-Fraktion Dietmar Thieser (Bezirksbürgermeister) Büddingstraße 61, 58135 Hagen Tel.: 02331/463245 dietmar.thieser@t-online.de Frank Bradenbrink Oedenburgstraße 18, 58135 Hagen Tel.: 02331/440048 frank.bradenbrink@spd-haspe.de Frank Müller Schaumburger Straße 2 b 58135 Hagen, Tel.: 02331/401570 p.t.l.f@gmx.de Rita Huvers Hasperbruch 25, 58135 Hagen Tel.: 0172/5711052 rita.huvers@t-online.de Rebecca Kurt Grazerstraße 14, 58135 Hagen rebecca.kurt@spd-haspe.de Udo Röhrig Spielbrinkstraße 8, 58135 Hagen Tel.: 0170/2169797 Kirmesbauer@t-online.de Peter Mervelskemper Heiler Weg, 58135 Hagen Tel.: 02331/401153 peter.mervelskemper@web.de CDU-Fraktion Heike Bremser Im Kettelbach 2 b, 58135 Hagen Tel.: 02331 46 36 37 Erika Enders Heubingstraße 8, 58135 Hagen Tel.: 02331 4 33 76 Gerhard Romberg (stellvertretender Bezirksbürgermeister) Im Hördenbruch 23, 58135 Hagen Tel.: 02331/41877 gerhard.romberg@web.de Thomas Stacheter Kölner Straße 23, 58135 Hagen Tel.: 02331/943994, mail@stacheter.de Hagen Aktiv Michael Gronwald Paul-Schulte-Weg 29, 58135 Hagen Tel.: 02331 787207 michael.gronwald@t-online.de Silvia Baltuttis In der Delle 11, 58135 Hagen Tel.: 02331/407011 ra.baltuttis@schuldnerberatung-hagen.de Bündnis 90 / Die Grünen Uwe Goertz Laake 2, 58091 Hagen Tel.: 02331/462201, zaharafan@aol.com DIE LINKE Rüdiger Hentschel Bergstraße 47, 58095 Hagen Tel.: 02331/182843 ruediger-hentschel@arcor.de


Hagen_50_02
To see the actual publication please follow the link above