Vorwort

Hagen_50_02

1 ...herzlich willkommen! Vorwort Zwischen Sauerlandidylle und Ruhrpottcharme platziert sich die Stadt Hagen auf insgesamt 160,35 Quadratkilometern im Südosten des Ruhrgebiets. Umgeben und durchzogen von schönen Seen und Flüssen, Parks, üppigen Wäldern und Grünzungen hat Hagen auf mannigfaltige Art und Weise längst mit dem alten verkrusteten Klischee von traditionellen Industriestädten aufgeräumt. Als Tor zum Sauerland und dennoch in unmittelbarer Nähe zu den großen Industriemetropolen des Ruhrgebiets positioniert sich die Stadt seit jeher als Oberzentrum der Region. Längst ist der Wandel vom einstigen Industriestandort zur Stadt der Aus- und Weiterbildung allgegenwärtig vollzogen, obschon im Stadtteil Hohenlimburg noch immer die mit Abstand größte europäische Kaltwalzproduktion beheimatet ist. Neben der exponierten geographischen Lage und der erstklassigen Verkehrsanbindung prägen ein stimmiger Branchenmix und hervorragende Weiterbildungseinrichtungen den unverwechselbaren Charakter unserer Stadt. Die Aufgeschlossenheit der Menschen, aber auch ihr unkomplizierter Umgang mit Gästen und Besuchern ist längst zu einem Synonym für die Gastfreundschaft in der Vier-Flüsse-Stadt geworden. Aber auch die partnerschaftlichen Verbindungen zu Städten in Israel, Russland, Frankreich und Österreich verdeutlichen die Weltoffenheit einer Stadt, die seit Jahrzehnten zu einem Schmelztiegel der Kulturen geworden ist. Hervorstechendes Wesensmerkmal ist sicherlich auch das vielfältige Kultur-, Bildungs-, Sport- und Einkaufsangebot, das Hagen über die Jahre zu einer wichtigen Drehscheibe im Raum Südwestfalen hat werden lassen. Ohne Frage hat sich Hagen kontinuierlich zu einer liebens- und lebenswert Stadt weiterentwickelt. Eine Stadt mit Atmosphäre und Lebensqualität, in der viel zu entdecken ist. Und dies nicht nur für Gäste und Besucher. Ihr Erik O. Schulz Oberbürgermeister


Hagen_50_02
To see the actual publication please follow the link above